AUDAX SPIRIT

Power of the Universe

Kosmische Leistungen erfordern einen kosmischen Spirit

UNUS PRO OMNIBUS, OMNES PRO UNO



AUDAX SPIRIT

Der AUDAX Spirit selbst lässt sich in etwa so beschreiben, dass die gegenseitige Zusammenarbeit und der Genuss von Land und Leuten während den AUDAX Events höher gewichtet werden als Ruhm, Ehre und Konkurrenzkampf. Von daher sind BREVETS bzw. ist PARIS-BREST-PARIS (PBP) auch nicht als Rennen organisiert, wo die Zeit im Vordergrund steht sondern kameradschaftliche Werte. Randonneure zeichnen sich folglich dadurch aus, dass sie in der Regel richtige Sportsmänner mit einem grossen Pioniergeist sind. Zum Thema, ob man bei BREVETS überhaupt auf Zeit fahren darf, hat Randonneurs USA (RUSA) sechs spannende ungeschriebene Gesetze bzw. Wertvorstellungen beschrieben, die viele unserer roten Teufel bereits tief in Ihrer DNA verankert haben.

 

Zusätzlich fördern und verlangen die BREVETS von jedem Athleten eine Komponente der Selbständigkeit bezüglich (GPS-)Navigation, Logistik bzw. Verpflegung sowie gegebenenfalls ad hoc Übernachtungen entlang der Strecke (in sogenannten "Randonneur Hotels". Wer bei uns mitfährt, wird sie kennenlernen). Egal ob Novize, mehrfacher PBP- oder RAAM-Finisher, man wächst und lernt mit jedem BREVET dazu (vor allem bei den teuflischen Versionen). Mental, physisch und logistisch.

 

HELL YEAH!

Good AUDAX Company
Good AUDAX Company

Bild (c) Michi Lihs: Glaube. Wille. (Wage)Mut. AUDAX.
Bild (c) Michi Lihs: Glaube. Wille. (Wage)Mut. AUDAX.

"Die Schmerzen vergehen. Die Erinnerungen, der Stolz und die tollen Erlebnisse bleiben."

--- Bela Takacs aka The Rocketman (Ancien PBP)

 

"Aber diese hardcore Brevets hinterlassen bleibende und positive Spuren.

In den Erinnerungen, im Selbstvertrauen und in der Widerstandsfähigkeit."

--- Andreas Luginbuehl (Ancien PBP)