road Randonnée


610

Kilometer

4'500

Höhenmeter

1'293m

Höchster Punkt

40h

ACP-Zeitlimit

100%

Asphalt


JURA+

Durch teilweise verschlafen wirkende Mittellanddörfer startest du der hinter dem Jura untergehenden Sonne entgegen ins Abenteuer JURA+! Vielleicht erhascht du auch einen Blick auf die im letzten Tageslicht leuchtenden Alpen?

 

Im Drei-Seen-Land angekommen umrundest du den Murtensee fast vollständig. Bis Checkpoint zwei immer dem Jurasüdfuss folgend fährst du wellig entlang vom Neuenburgersee, vorbei an der Plaine de l’Orbe bis zum Hauptaufstieg dieses höhenmeterarm gehaltenen Brevets. Den Col de l’Aiguillon nimmst du wahrscheinlich im Dunkeln unter die Räder. Keine Angst, hier geht es steiler hoch als hinten wieder runter - HELL YEAH! Auf einem der kurzen und seltenen Hauptachse-Abschnitten erreichst du Pontarlier (F). Aus der Jura-Stadt raus nimmst du die schöne Velopiste. Rauschend schnell oder mit etlichen Fotostops geniesset du die Fahrt entlang der Loue. Damit es nicht zu langeweilig wird, kürzt deine Strasse jedoch etliche Flussschlaufen ab. Vorbei an der UNESCO-Welterbe-Saline freust du dich schon auf die ganz frisch gebaute Voie Verte, eine motorfahrzeugfreie Asphaltpiste. Sie bringt dich nach Dole, dem zweiten und letzten Wendepunkt dieses Wochenendausflugs. Auch die nächsten 200 Kilometer sind mehrheitlich motorfahrzeugfrei mit minimaler Steigung - noch flacher wird es im Jura nicht. Dass du den Doubs verlässt, wird dir kaum auffallen, denn weiterhin geht es entlang vom Wasser, das jetzt Rhein-Rhone-Kanal heisst. Gegen Monotonie dieser nimmerendenden Geraden hilft dir das Gespräch mit anderen Randonneuren, der eine oder andere Fotostop z.B. bei einer der Schleusen oder einfach mal nichts denken. Montbéliard und Mulhouse durchquerst du dem Wasser folgend. Erst in Basel wirst du wieder ein paar Kilometer auf der gleichen Fahrbahn wie motorisierte Verkehrsteilnehmer zurücklegen. Die zweite und letzte Steigung führt dich unschön, aber flott zum Oberen Hauenstein. Der Pass ist nicht hoch und dementsprechend flach fällt hier die Abfahrt aus. So kurz vor dem Ziel ist dir das ganz recht! Im Ziel angekommen, erinnerst du dich an etliche der Gewässer, denen du gefolgt bist wie Aare, Murtensee, Lac de Neuchâtel, Doubs (mal als Bach, mal als schiffbarer Fluss), Loue, Rhein-Rhone-Kanal, Rhone-Kanal, Rhein, Ergolz und Frenke.

Startorte:

Mit Infrastruktur/Catering (49 CHF)

Restaurant Löwen

Langenthalstrasse 1

CH-3367 Thörigen BE

SCHWEIZ

 

Ohne Infrastruktur/Catering (15 CHF)

Lyss BE, Murten FR, Neuenburg NE, Besançcon (F), Montbéliard (F), Mulhouse (F), Basel
Datum: 23.06.2023 (Fr)
Startzeit:

20:00 Uhr

Pässe:
Reifen: ab 23 mm empfohlen (z.B. Vittoria Rubino Pro)

checkpoints

Programm

Basispaket

Gut zu Wissen

Downloads

Thanks

CP-0 START UND ZIEL: DIVERSE STARTORTE

Mit Infrastruktur/ Catering

Matthias Küng hat uns mit dem 200 Jahre alten Gasthof Löwen in Thörigen im Wahrzeichen des Dorfes einen geschichtsträchtigen Start-/Zielort organisiert.

 

Ohne Infrastruktur/Catering

Lyss BE, Murten FR, Neuenburg NE, Besançcon (F), Montbéliard (F), Mulhouse (F), Basel

 

CP-1 MURTEN FR

Murten ist der perfekte Treffpunkt für die Kantone Bern, Freiburg und Neuenburg. Das Städtchen ist ideal gelegen, um einen Tag oder ein Wochenende (oder eine Durchfahrt ;) fernab von Hektik zu verbringen. Die historische Altstadt liegt nicht auf der Brevetroute, dafür die wundervolle Seepromenade. Kultur, Kulinarik oder Wassersport sind nur einige der Themen, welche du beim nächsten Besuch auch zu anderer Jahreszeit entdecken und geniessen kannst.

.

(c) Patrick
(c) Patrick

CP-2 BAULMES/COL DE L'AIGUILLON VD

Baulmes ist ein malerisches Dorf am Fuss des Jura. Der Col de l’Aiguillon beginnt hier und führt parallel aber mehrere Kilometer entfernt zur Hauptstrasse über die erste Jurakette - klar nehmen wir das kleine Strässchen!

 

CP-3 ORNANS (F)

Mit seinen Häusern am Wasser und seinen Gassen bietet Ornans viel Stoff für Inspirationen. Nicht zu vergessen die atemberaubende umliegende Natur, welche die Ausübung aller Freizeitaktivitäten in freier Natur ermöglicht und Ornans zu einem unumgänglichen Ort in den Bergen des Jura macht.

CP-4 DOLE (F)

Dole liegt im Bereich der westlichen Peripherie der Franche-Comté (Deutsch: Freigrafschaft), auf halbem Weg (jeweils 45 km), etwas südlich zwischen Dijon und Besançon. Die Stadt liegt am Fluss Doubs und am parallel verlaufenden Rhein-Rhône-Kanal.

 

CP-5 PAYS-DE-CLERVAL (F)

Schön auf halbem Weg zwischen Dole und Mulhouse gelegen, bietet es sich an, hier seine Vorräte aufzufüllen und am Doubs-Ufer vielleicht eine kurze Rast einzulegen.

 

 

 

CP-6 MULHOUSE (F)

Kontraste zwischen Tradition und Moderne, bemerkenswerte Parkanlagen, Feinschmeckerlokale: Das und noch viel mehr (z.B. den Rhein-Rhone-Kanal-Radweg ;) bietet Mulhouse.

 


Programm & Zeitplan

FREITAG
17:00 Uhr

Öffnung Start-/Zielgelände in THÖRIGEN BE  

17:00-19:30 Uhr

Technische Abnahme & CHECK-IN

18:00-19:45 Uhr PASTAPARTY (separate Anmeldung)

20:00 Uhr

START
SONNTAG
12:00 Uhr Spätmöglichste ZIELEINFAHRT (max. 40 h)

Marschtabelle


Basispaket

STARTORT THÖRIGEN BE (49 CHF)

 

ENTHALTEN (Start-/Zielgelände):

  • GPS-Track (.gpx)
  • Kontrollstellen
  • Digitales Handout
  • Homologation AUDAX Club Parisien (ACP)
  • Finisheressen à discretion inklusive Getränke à discretion (alkoholfreies Bier aus der Region, Kaffee, Vivi Kola, Wasser, Tee, Milch, Ovomaltine, Orangensaft, Smoothies)
  • Autoparkplatz
  • Begrenzte Schlafmöglichkeit (Zelt) im Garten oder Parkplatz (Wohnmobil)
  • Sanitäre Anlagen (Dusche / WC)
  • Sichere Abstellmöglichkeit Gepäck
  • Ehrenamtliche Organisation & Administration

SICHERHEITSPAKET:

  • GPS-Tracking

 NICHT enthalten:

 

STARTORT AUSSERHALB THÖRIGEN BE (15 CHF)

 

ENTHALTEN (Start-/Zielgelände):

  • GPS-Track (.gpx)
  • Kontrollstellen
  • Digitales Handout
  • Homologation AUDAX Club Parisien (ACP)
  • Ehrenamtliche Organisation & Administration

SICHERHEITSPAKET:

  • GPS-Tracking

 NICHT enthalten:

 


Gut zu Wissen

 


Downloads

Informationen bezüglich:

  • DIAbLES RoUGES bzw. Starter
  • Finaler GPS-Track (.gpx)
  • Höllische Gefahren
  • Streckenperlen

erhalten angemeldete rote Teufel in der ...

Good AUDAX Company
Good AUDAX Company

"The Guilty One"

Martin Baumgartner aka "Baumi" (tifigontour Blog, STRAVA) stand schon kurz nach der Gründung von AUDAX Suisse mit seinem Tatwerkzeug (dazumals noch ein Liegerad, heute ein Velomobil) auf der Matte. Und das immer wieder. Als Finisher von PBP 2019 ist er zum "Ancien" (so nennen die Franzosen PBP Finisher) gereift. An seinem AUDAX Spirit, seiner Gastfreundschaft oder an seinen Ortskenntnissen wird es mit Baumi als Triebfeder bei diesem Brevet definitiv nicht mangeln. Als Wiederholungstäter stellt er bereits zum dritten Mal unter den Fahnen von AUDAX Suisse sein Heimrevier mit einem Gourmetbrevet vor.

 

HÖLLISCHEN DANK MARTIN!

KEEP THE FIRE BURNING ... together!

Bei AUDAX Suisse können erfahrene rote Teufel, die unsere Philosophie verstehen, im Rahmen eines Rotationsverfahrens die Möglichkeit erhalten, Ihr Heimrevier mit einem eigenen ACP akkreditierten Brevet vorzustellen. Einfach melden.

HELL YEAH!


STRECKENÜBERSICHT



"Rocket: "Also, was machen wir als nächstes?"

Peter: "Was Böses, was Gutes, n bisschen von beidem."

--- Filmzitat Guardians of the Galaxy