Gravel Randonnée


404

Kilometer

4'176

Höhenmeter

(+600 optional)

995m

Höchster Punkt

27h

Zeitlimit

7%

Gravel

(+3 optional)


TALWIND+

Nach einem kurzen Abstecher nach Deutschland führt Dich dieses Brevet durch neun Schweizer Kantone.

 

Du startest im Kanton Schaffhausen und bewegst Dich kurz durch Deutschland auf Zurzach zu. Bei Koblenz überquerst Du den Rhein und lässt die Aare zu Deinem treuen Begleiter bis in den Kanton Solothurn werden. Die hoffentlich beleuchteten Burgen entlang der Aaare sorgen für ein paar stimmungsvolle Bilder in der Nacht. Ab ca. 160 Kilometern ist es langsam vorbei mit dem Dahingleiten und die Waden werden ein erstes Mal hinauf nach Huttwil durchblutet. Sursee bzw. das Seeufer am Sempachersee wurde bereits in der Jungstein und Bronzezeit besiedelt. Einmal in Römerswil angekommen, erhältst Du eine wunderbare Aussicht über den Kanton Luzern. Mit dem Kanton Zug und der Schwyzer Gemeine Freienbach durchfährst Du sehr steuerfreundliche Gebiete. Für wen es sich also lohnen könnte, Augen auf. Vom Hirzel Pass gleitest Du hinunter über den Seedamm in die Rosenstadt Rapperswil-Jona. Am Fischmarktplatz gibt es diverse Verpflegungsmöglichkeiten, welche Du wahrnehmen solltest. Der nächste Abschnitt führt Dich über Nebenstraßen und gut ausgebaute Radwege durch das Turbenthal, welches Du in der gleichnamigen Gemeinde Richtung Bodensee verlässt. Ein letztes Kräftemessen steht auf dem Rheinrücken an, bevor Du das Ziel in Buch SH erreichst.

Startorte:

Mit Infrastruktur/Catering (49 CHF)

Turnhalle

Dorfstrasse 42

CH-8263 Buch SH

SCHWEIZ

 

Ohne Infrastruktur/Catering (15 CHF)

Waldshut-Tiengen (D), Brugg AG, Aarau, Aarburg AG, Koppigen BE, Sumiswald BE, Sursee LU, Cham ZG, Zug, Wollerau SZ, Rapperswil-Jona SG, Wald ZH, Aadorf TG, Frauenfeld TG
Datum: 09.06.2023 (Fr)
Startzeit:

20:00 Uhr

Pässe: -
Reifen: 28 mm empfohlen

Checkpoints

Programm

Basispaket

Gut zu Wissen

Downloads

thanks

CP-0 START UND ZIEL: DIVERSE ORTE

Mit Infrastruktur/Catering

Buch SH ("der grüne Fleck im Hegau") ist eine politische Gemeinde des Kantons Schaffhausen und befindet sich im Norden der Schweiz bzw. im Hegau zwischen Singen am Hohentwiel, Stein am Rhein und Schaffhausen (WIKI).

 

Ohne Infrastruktur/Catering

Waldshut-Tiengen (D), Brugg AG, Aarau, Aarburg AG, Koppigen BE, Sumiswald BE, Sursee LU, Cham ZG, Zug, Wollerau SZ, Rapperswil-Jona SG, Wald ZH, Aadorf TG, Frauenfeld TG

 

CP-1 OLTEN SO

Olten ist Dreh- und Angelpunkt des Schweizer Eisenbahnnetztes.

 

Um 1850 wurde Olten zum Knotenpunkt der wichtigen schweizerischen Eisenbahnlinien, die Stadt lockte die Schweizerische Centralbahn mit einer grosszügigen Offerte. Noch heute erinnert der Kilometer-Null-Stein daran, dass das gesamte Schienennetz der Schweiz von Olten aus vermessen wurde.

CP-2 KOPPIGEN BE

Eine kleine Gemeinde, welche durch die Landwirtschaft zu Wohlstand kam und den westlichsten Punkt von dieser Rundreise darstellt. Es empfiehlt sich, sich hier nochmals zu verpflegen, denn von nun an geht es wellig weiter.

 

CP-3 RÖMERSWIL LU

Die Gemeinde Römerswil thront am Ostabhang der Erlosen zwischen dem Sempachersee und Baldeggersee. Ihre Geschichte reicht bis in die Römerzeit zurück und belohnt Dich mit einem Weitblick über den Kanton Luzern.

CP-4 RAPPERSWIL-JONA SG

Rosenstadt am Zürichsee. Mit der Abfahrt vom Hirzel ist Rapperswil durch den markanten Seedamm ein ständiger Blickfang am Zürichsee. Das Stadtbild wird geprägt durch das Schloss, welches erhöht im Stadtkern liegt. Der Stadtkern selber lädt mit seinen Plätzen und Gassen sowie unzähligen Kaffees und Restaurants zum Verweilen ein.

CP-5 NAPOLEONTURM TG

Der Napoleonturm ist ein Aussichtsturm auf dem Gebiet der Gemeinde Wäldi auf dem Seerücken im Kanton Thurgau. Der Name bezieht sich auf den ehemaligen 21 Meter hohen Aussichtsturm, der von 1829 bis 1855 an fast gleicher Stelle stand und angeblich von Louis Napoleon (Napoleon III.) initiiert wurde (Quelle).

 


Programm & Zeitplan

FREITAG
17:00 Uhr

Öffnung Start-/Zielgelände in BUCH SH   

17:00-19:45 Uhr

Technische Abnahme & CHECK-IN

18:00-20:00 Uhr PASTAPARTY (separate Anmeldung)
20:00 Uhr START
SAMSTAG
10:00-00:00 Essen & Dessert à discretion Küchenfee
23:00 Uhr Spätmöglichste ZIELEINFAHRT (max. 27 h)   

Marschtabelle


Basispaket

TEILNEHMER MIT STARTORT BUCH SH (49 CHF)

 

ENTHALTEN (Start-/Zielgelände):

  • GPS-Track (.gpx)
  • Kontrollstellen
  • Digitales Handout
  • Homologation AUDAX Club Parisien (ACP)
  • Finisheressen Küchenfee à discretion (Nachtessen & Dessert) inklusive Getränke à discretion (alkoholfreies Bier aus der Region, Nespresso-Kaffee, Vivi Kola, Wasser, Tee, Milch, Ovomaltine, Orangensaft, Smoothies)
  • Kärcher Bike Wash (Self Service)
  • Sanitäre Anlagen (Dusche / WC)
  • Sichere Abstellmöglichkeit Gepäck
  • Markierter Autoparkplatz
  • Schlafmöglichkeit (Turnhalle, Zelt, Wohnwagen) mit Stromanschluss
  • Ehrenamtliche Organisation & Administration

SICHERHEITSPAKET:

  • GPS-Tracking

 NICHT enthalten:

 

STARTORT AUSSERHALB BUCH SH (15 CHF)

 

ENTHALTEN (Start-/Zielgelände):

  • GPS-Track (.gpx)
  • Kontrollstellen
  • Digitales Handout
  • Homologation AUDAX Club Parisien (ACP)
  • Ehrenamtliche Organisation & Administration

SICHERHEITSPAKET:

  • GPS-Tracking

 NICHT enthalten:

 


Charles Terront
Charles Terront

Downloads

Informationen bezüglich:

  • DIAbLES RoUGES bzw. Starter
  • Finaler GPS-Track (.gpx)
  • Höllische Gefahren
  • Streckenperlen
  • Menü Küchenfee

erhalten angemeldete rote Teufel in der ...

Good AUDAX Company
Good AUDAX Company

"The Guilty One"

AUDAX Suisse machte beim BRM 200 BODENSEE+ im Jahre 2017 das erste Mal Bekanntschaft mit Stefan Neumaier aka "Moin Moin" (STRAVA). Er er outete sich bis heute als Wiederholungstäter von unseren Brevets. Als Finisher von diversen Ultracyclingevents wie beispielsweise Paris-Brest-Paris oder London-Edinburgh-London hat er sich auch einiges an Erfahrung angeradelt, um Euch die Schweiz durch seine Augen vorzustellen. Mit seinem Spirit hilft er ab und zu auch ehrenamtlich bei unseren Brevets als Hilfsperson beim Check-In/-Out aus. Ein roter Teufel durch und durch - HELL YEAH!

 

HERZLICHEN DANK STEFAN!

KEEP THE FIRE BURNING ... together!

Bei AUDAX Suisse können erfahrene rote Teufel, die unsere Philosophie verstehen, im Rahmen eines Rotationsverfahrens die Möglichkeit erhalten, Ihr Heimrevier mit einem eigenen ACP akkreditierten Brevet vorzustellen. Einfach melden.

HELL YEAH!


Streckenübersicht


"Waden wie Saustallpfosten - mein Gedanke beim ersten Anblick der Beine der anderen Teilnehmer."

--- Auszug aus dem Erlebnisbericht von Michael Lihs (Ancien PBP)