ROAD Randonnée


405

Kilometer

2'953

Höhenmeter

469 m

Höchster Punkt

27 h

ACP-Zeitlimit

100%

Asphalt


DIJON+

Schon früh in der Saison geht es unserem Winterspeck ans Eingemachte. 12'000 Kilokalorien sollten bei diesem angenehm flachen Winterbrevet auf der Strecke bleiben und unser Kampfgewicht auf die neue Saison runtertrimmen. Himmlischerweise bläst in der Regel ein freundlicher West- bzw. Rückenwind. Die Strecke startet im attraktiven Stadtzentrum der "Senfstadt" Dijon und führt mehrheitlich dem EuroVeloWeg 6 bzw. der Saône und der Doubs entlang. Das Highlight dieser Route ist neben Dijon die Zitadelle von Besançon, welche man bereits von weitem hoch über der Stadt thronen sieht. Sie gibt dem Tal ein besonderes Flair und ihre strategische Lage wurde schon 58 vor Christus von Julius Cesar entdeckt. Die Doubs macht in Besançon eine Schlaufe und ein Tunnel stellt die weitere Verbindung in Richtung Basel sicher. Vor Mulhouse begegnet man eindrücklichen 14 Schleusen(treppen) auf einer Strecke von ca. 4 Kilometern, die uns 32 Höhenmeter runter ins Elsass bzw. zum Rhein führen. Dem Rhein entlang fahren wir dem Wahrzeichen von Schaffhausen bzw. unserem Ziel entgegen - dem Munot.

Startort:

Le Temps des Ducs

Place de la Libération

96 Rue de la Liberté

F-21000 Dijon

FRANKREICH

Datum:

27.02.2021 (Sa)

Durchführung nur bei trockenem Wetter und eisfreien Strassen.

Bei ungünstigen Wetterbedingungen wird das BREVET auf ein Wochenende im März verschoben.

Startzeit:

14:00 Uhr

Pässe: -
Reifen: ab 23 mm empfohlen

Programm & Zeitplan

Basispaket

Gut zu Wissen

Downloads

Programm & Zeitplan

SAMSTAG
13:15-13:45 Uhr Technische Abnahme & CHECK-IN in DIJON
14:00 Uhr START
22:19 Uhr OPTION | Gruppe mit 25 km/h Bruttoschnitt mit Check-In Brit Hotel, Montbéliard
SONNTAG
07:00 Uhr
OPTION | Weiterfahrt ab Hotel
17:00 Uhr Spätmöglichste ZIELEINFAHRT in SCHAFFHAUSEN (max. 27 h)

Marschtabelle


Basispaket

ENTHALTEN (Start-/Zielgelände):

  • GPS-Track (.gpx)
  • Kontrollstellen
  • Digitales Handout
  • Homologation AUDAX Club Parisien (ACP)
  • Ehrenamtliche Organisation & Administration

SICHERHEITSPAKET:

  • GPS-Tracking

 NICHT enthalten:


Gut zu Wissen

  • Flacher wird es nur noch in Holland
  • Die Marschtabelle ist so gelegt, dass der letzte rote Teufel am sonntags um 17:00 Uhr in Schaffhausen einfährt. Mit diesem Zeitplan stehen viele Zugverbindungen ab Schaffhausen offen
  • Falls wir genügend Fahrer zusammenbekommen, wird ein (optionales) Grupetto gebildet, das einen 25 km/h Bruttoschnitt anstrebt, um bei Halbzeit einen Stopp im Brit Hotel in Montbéliard einzulegen
  • Ausgefüllte Brevetskarten im Anschluss bitte an AUDAX Suisse (Dorfstrasse 31, 8263 Buch SH, SCHWEIZ) zurücksenden
  • Wer eine Medaille bestellt hat, erhält sie via Post- oder PONY EXPRESS zugestellt
  • Auszug bezüglich Velomitnahme im TGV: "Demontierte Fahrräder können in einer Schutzhülle à 120 x 90 cm im Gepäckbereich an Bord von TGV Lyria mitgenommen werden, ohne Reservierung und gratis. Allerdings übernimmt TGV Lyria keine Haftung für Ihre Fahrräder, diese stehen unter Ihrer alleinigen Verantwortung." Bitte stellt sicher, dass Euer (TranZ)Bag (z.B. Standardmodell) in Eurer Sattel- oder Lenkertasche Platz findet während dem BREVET
  • PRAXISLEITFADEN für Brevetneulinge
  • Technische Abnahme

Downloads

Informationen bezüglich:

  • DIAbLES RoUGES bzw. Starter
  • Finaler GPS-Track (.gpx)

erhalten angemeldete rote Teufel in der ...

Good AUDAX Company
Good AUDAX Company

Streckenübersicht



#ViveLaFrance
#ViveLaFrance

"Wenn Du in Belgien auf der Strasse trainierst, halten auch mal Autos an oder begleiten Dich. Als ich früher in München im Winter trainiert habe, haben wohl viele gedacht: Was macht denn der Verrückte da?"

--- Andreas Klier