#bootcamp #hardcorepleasure #hellyeah

Eckdaten


2'250

Kilometer

20'000

Höhenmeter

1'300 m

Höchster Punkt

16

Tage

Road

Fernfahrt


GRAND SCOTTISH RAMBLE

Karl Würmli hat schon an unzähligen Brevets von AUDAX Suisse teilgenommen, verfügt über einen beeindruckenden Velotouren-Palmares und ist Präsident des "Internationalen Clubs der Radfernfahrer". Seit 1980 (!) organisiert dieser nicht gewinnstrebige und ehrenamtlich geführte Sportverein jährlich Fernfahrten von der Schweiz aus in alle möglichen Himmelsrichtungen (u.a. Lissabon, Athen, Rom, Berlin, Moskau).

 

Für die 40-Jahre-Jubiläums-Fernfahrt für ungefähr 30 FahrerInnen verläuft die abenteuerliche Strecke von Solothurn nach Edinburgh wie folgt: Solothurn, Pontarlier, Dijon, Sancerre, Tours, Châteaubriant, Guingamp, Roscoff (Fähre Plymouth), Plymouth, Okehampton, Bath, Ludlow, Haydock, Windermere, Carlisle, Edinburgh.

Kategorie:

Fernfahrt

The Guilty One (Organisator):

Karl WÜRMLI

(Internationaler Club der Radfernfahrer)

Startort:

SBB Bahnhof

Dornacherstrasse 48

CH-4500 Solothurn

SCHWEIZ

Datum:

11.07.2020 (Sa) bis 26.07.2020 (So)

Startzeit:

10:00 Uhr

Basispaket

Gut zu Wissen

Mindset

Downloads

Special Thanks

Basispaket

  • Offizielles Angebot vom Club der Radfernfahrer
  • Rekognoszierte Route mit 14 Etappen
  • GPS-Tracks und Roadbooks für alle Etappen
    (wird per Mail rechtzeitig vor Tourbeginn zugestellt)
  • Sportgerechte Verpflegung auf den Etappen
  • Besenwagen (Begleitbus) und Betreuung während der Tour
  • Gepäckwagen inklusive Rücktransport der Rennvelos in die Schweiz (regionale Sammelstellen für Ablad)
  • Sämtliche Übernachtungen in guten Mittelklassehotels (inkl. Halbpension, in der Regel mit Wasser, Wein und Kaffee)
  • 1 Aufenthaltstag in Edinburgh
  • Rückflug von Edinburgh in die Schweiz

Gut zu Wissen

  • Das Anmeldeformular wird ab Mitte November 2019 auf www.clubderradfernfahrer.ch unter "Programm" aufgeschaltet
  • Maximal 31 Teilnehmer
  • Preis für 2 Wochen mit Übernachtung, Begleitfahrzeug, Rückflug, Verpflegung unterwegs und Halbpension in Hotels für CHF 3'950, Basis Doppelzimmer
  • Die Reise wird auch auf Wochenbasis angeboten. D.h. es wird möglich sein, die erste oder die zweite Woche teilzunehmen; der Verein organisiert den Transport von/nach Roscoff (Fähre Frankreich / England). Definitiv entscheidet der Vorstand Ende März 2020 auf Grund der Anmeldungen

Mindset

  • Tägliche Fahrstrecke 120 bis 200 km, durchschnittlich 160 km und 1'500 Hm
  • kein Gruppenzwang
  • Marschtabelle muss pro Tag ungefährt eingehalten werden oder man meldet sich beim Begleitfahrzeug ab
  • Kein Ruhetag unterwegs
  • HelferInnen bereiten täglich kohlenhydratreiche Mahlzeiten zu, welche bei ungefähr Streckenhälfte beim Gepäckfahrzeug eingenommen werden
Glaube. Wille. (Wage)Mut. AUDAX.
Glaube. Wille. (Wage)Mut. AUDAX.

Downloads


"The Guilty One"

Karl Würmli aka "THE GODFATHER" aller Gönner von AUDAX Suisse, unterstützt unsere Vereinsziele seit Jahren mit einem grossen Batzen und fördert so unsere Ultracyclingszene nachhaltig. Es ist uns eine Freude, ein BOOTCAMP auszuschreiben, das er mit seiner geballten Erfahrung erkundet und gewissenhaft von Solothurn bis Edinburgh bereits vorgefahren hat.

 

HÖLLISCHEN DANK KARL!

KEEP THE FIRE BURNING ... together!

 

Bei AUDAX Suisse können erfahrene rote Teufel eigene BOOTCAMPS organiseren.

HELL YEAH!

 


Streckenübersicht

Explore. Discover. Dream. Bike.



"Tu es oder tu es nicht, aber höre auf, es zu versuchen."

--- Zen