TEILNEHMERBERICHTE

TEILNEHMERBERICHTE · 19. Juni 2019
"Das isch das Geile am THB - der Überlebenskampf beginnt mit der ersten Sekunde" (Thomas, Veranstalter)

TEILNEHMERBERICHTE · 17. Juni 2019
This is how I would describe our adventure „Brevet 600“ of the Audax Suisse, which led us from Schaffhausen in Switzerland to Munich and back. When my belgian cycling buddy Pascal and I had registered for this ride, we expected 620 km with 3.500 m of elevation gain, past cultural and scenic highlights like the Danube valley, the English Garden in Munich, Neuschwanstein Castle and much more. In our minds, we were looking forward to a relaxing and nice ride through the Land of Bavaria!

TEILNEHMERBERICHTE · 01. Juni 2019
Aus dem Logbuch eines Reisenden durch Zeit und Raum. Ein nicht ganz ernst gemeinter Rückblick auf das BRM 600 ROAD TRIP MODE+ von Rocketman.

TEILNEHMERBERICHTE · 22. Mai 2019
In altbewährter Tradition möchte ich auch diesen Erfahrungsbericht mit zwei schönen Zitat starten: "Wer noch nie ein Tretlager gewechselt hat, um danach festzustellen, dass die Sattelstütze [und nicht das Tretlager] knackst, der ist noch nie richtig [Renn-]Rad gefahren." (einer der beiden "Dicken" aus München). "Yes - you are right, there are no cars on gravel roads... but fucking traktors - and they don't give a shit about cyclists!" (ein Teilnehmer, dem der landwirtschaftliche Verkehr im A

TEILNEHMERBERICHTE · 30. April 2019
Kurzdistanznormalos besuchen rote Teufel wie Rocketman nur im Raumanzug und hätten bei Blechschäden und Wetterbedingungen wie am letzten Wochenende im Ziel rumgeflennt. Die Flammen im Insignia und die unscheinbare Leuchttafel "Welcome To Hell" beim Check-In sind keine leeren Marketinggags. Die Finisherquote betrug 40 %. Die Strecke verlangt einiges ab und wird auf 2020 nicht abgeschwächt. Danke für Deine Reflexionen Bela - Du bist ein Teufelskerl! Stolz, Dein Team AUDAX Suisse

TEILNEHMERBERICHTE · 19. August 2018
Ich möchte mit ein paar einschlägigen Zitaten beginnen: "Waden wie Saustallpfosten" - mein Gedanke beim ersten Anblick der Beine der anderen Teilnehmer | "Vor zwei Wochen bin ich Alpi4000 gefahren" - ein andere Teilnehmer (1500km, 20.000hm, 150h) | "Ich habe eine steile Schleife durchs Jura rausgenommen, jetzt ist's ein Roadtrip" - der Veranstalter über seine Strecke

TEILNEHMERBERICHTE · 18. August 2018
Alles beginnt mit einem Handschlag vor 14 Monaten: In der Zeit habe ich mich intensiv mit der Strecke des 1000-km-Brevets von Audax Suisse beschäftigt und einen ersten Streckenentwurf im letzten Oktober auch abgefahren, wobei auch das Beitragsbild entstand. 45 km liegen hinter mir, vor mir dampft eine leckere Portion Pasta und rundherum finden Randonneursgespräche statt. Es freut mich, M kennenzulernen, von welchem ich schon einiges gelesen habe.

TEILNEHMERBERICHTE · 18. August 2018
The cyclists I met at „race across germany“ had been talking about „brevet cycling“ – this made me curious .. and finally I decided to participate in such an event. Swiss_1000 sounded good. Getting a feeling for a country I only know from skiing. So, I’d like to take you with me on 1000km/650mi around Switzerland. One w/ text and six pages w/ pictures :)

TEILNEHMERBERICHTE · 01. Juli 2018
Zum dritten Mal in Folge soll das Brevet Alpenluft+ von Audax Suisse zu einem Saisonhighlight werden. 2016 habe ich mit dem heckgefederten Fujin meinen Brevet-Einstand gegeben, letztes Jahr habe ich das modifizierte Fujin SL2 über die Pässe gefahren. Heute wiegt das vollgepackte Velo (siehe unten) wahrscheinlich ziemlich genau 50% des Körpergewichts…

TEILNEHMERBERICHTE · 12. Juni 2018
von F. M. "Dies war mein zweites Brevet das ich jemals gefahren bin, nach den 400k in 2015. Die Strecke führte vom Kanton SH via St. Gallen, Schwägalp, Vorder Höchi, Pragel und Ibergeregg. Dass dabei so viele Höhenmeter zusammen kommen würden hatte ich beim Anmelden nicht realisiert. Erst am Abend vor dem Event nahm ich die Zahl "6000" bewusst in mir auf. Aber am Samstag selbst fühlte ich mich nach gutem Schlaf trotzdem frisch und gut gerüstet. Start war um 7:30; circa 70 Leute rollten...

Mehr anzeigen